Friederike Haufe
 

Friederike Haufe

(English version)


...¬†begann schon w√§hrend ihrer Schulzeit ein Klavierstudium an der Musikhochschule Bremen bei Bernhard Wambach. Weitere Studien an den Musikhochschulen K√∂ln und L√ľbeck u.a. bei Aloys Kontarsky folgten. Dort erarbeitete sie sich ein umfangreiches Repertoire von Bach bis Stockhausen.


Seit Jahren gilt sie als Spezialistin der Werke Clara und Robert Schumanns. So hatte sie ihr Auslandsdeb√ľt mit Robert Schumanns Kreisleriana am Th√©√Ętre du Ch√Ętelet in Paris.


Heute setzt sie in ihrem Repertoire mit den Theresienst√§dter Komponisten Pavel Haas und Viktor Ullmann zus√§tzliche Schwerpunkte, mit deren Werken sie bereits in Theresienstadt und Prag zu h√∂ren war. Ma√ügeblich k√ľnstlerische Anregungen erhielt sie von der Pianistin Edith Kraus in Jerusalem, die ihre Ausbildung in Berlin von Artur Schnabel erhielt und sp√§ter in Theresienstadt zu den bedeutendsten Musikern z√§hlte.


Als Solistin, Liedbegleiterin u.a. von Christfried Biebrach und im Klavierduo mit Volker Ahmels¬†konzertiert Friederike Haufe regelm√§√üig in ganz Deutschland und im Ausland. Sie arbeitete als Pianistin f√ľr Playback-Einspielungen sowie als musikalische Beraterin beim ZDF und ist h√§ufiges Mitglied der bundesdeutschen Jury von "Jugend Musiziert".


In Hamburg gr√ľndete sie jetzt Artist-Coaching.


Live-Mittschnitt Deutschland Radio -Interview und Klavierspiel 

Friederike Haufe im¬†Gespr√§ch √ľber Edith Kraus

und mit Klaviermusik von Walter Kaufmann - als Klangcollage präsentiert